Vereinigung Aargauer Sportjournalisten
Panorama

Der Eishockey-Fondue-Plausch von Sportpress AG-SO war ein voller Erfolg. Es gab einen tollem 4:1-Heimsieg des EHC Olten über den HC Sierre, zuvor Infos von EHCO-CEO Patrick Reber und eine Stadionführung von Speedy Powermouse und danach ein feines Fondue im EHCO-Saloon sogar noch mit einem Interview mit EHCO-Goalie Lucas Rötheli.

Über ein Dutzend JournalistInnen von Sportpress AG-SO weilten unter den 3'266 Zuschauern beim drittletzten Qualifikations-Heimspiel des EHC Olten dieser Saison  gegen den HC Sierre. Zum dritten Mal in dieser Saison lautete das Endresultat 4:1 für die Powermäuse. A propos Powermaus. Diese organisierte in der Person von Raphael Galliker Speedy den 1. Eishockey-Fondue-Plausch. Zuerst gab es einen Apéro in der Feldschlösschen-Lodge mit interessanten Infos von EHCO-CEO Patrick Reber und Medienchef Stephan Felder, danach eine spontane Stadionführung durch Speedy himself. Nach dem für den EHCO erfolgreichen Quali-Spiel gegen Sierre folgte im EHCO-Saloon der Fondue-Plausch mit einem Interview mit EHCO-Goalie Lucas Rötheli als Dessert. rga

Bildlegenden:
1.) Über ein Dutzend Mitglieder von Sportpress AG-SO geniessen im EHCO-Saloon ein feines Fondue. 2.) EHCO-Goalie Lucas Rötheli (rechts) steht Speedy Powermaus Raphael Galliker für ein paar Fragen zur Verfügung.
3.) EHCO-CEO Patrick Reber gibt den Sportpress AG-SO-Mitglieder interessante Infos zum EHC Olten.
4.) Die spontane Stadionführung durch Raphael Galliker machte auch einen Abstecher an die EHCO-Bande hinunter.
5.) Der Oltner 4:1-Heimerfolg gegen den HC Sierre machte den Abend perfekt.
Fotos: Christian Boss und Raphael Galliker