Vereinigung Aargauer Sportjournalisten
Panorama

Jetzt wählen: Wer wird Sportfunktionär des Jahres 2013?

Liebe VASJ-Ehren- und Aktivmitglieder

Die Vereinigung Aargauer Sportjournalisten wählt zum vierten Mal einen Funktionär für besondere Verdienste im (Aargauer) Sport. Wiederum unterbreitet euch der Vorstand einen Wahlvorschlag mit fünf Kandidaten. Wir schlagen euch in alphabetischer Reihenfolge fünf bekannte Aargauer Sportfunktionäre zur Wahl vor:

Wahlvorschlag 2014 (in alphabetischer Reihenfolge)
Willi Häusler (Spreitenbach/1960/Tischtennis)
Seit 20 Jahren Spielleiter und Trainer beim TTC Spreitenbach; bis vor kurzem Co-Trainer des Aargauer Kaders; brachte als grösste Erfolge die Nationalliga-A-Spielerinnen Deborah Suter und Céline Credaro hervor; seit 5 Jahren Vorstandsmitglied im Kantonalverband.

Thomas Jäger (Villigen/1979/Turnen)
Von 2005 bis 2010 Kantonaloberturner des Aargauer Turnverbandes; Wettkampfleiter des Kantonalturnfestes 2011 in Brugg Windisch; Wettkampfleiter des Eidgenössischen Turnfestes 2013 in Biel; Ehrenmitglied des Aargauer Turnverbandes.

Daniel Kistler (Brugg/1962/Judo)
1992 Teilnehmer an den Olympischen Spielen; schon vorher Beginn mit dem Aufbau des damaligen 2.-Liga-Clubs Brugg; Entwicklung zum nationalen Leistungszentrum; Brugg seit dem Jahr 2000 zehnmal Schweizer Mannschaftsmeister im Judo; zahlreiche Brugger Athleten standen und stehen international erfolgreich im Einsatz.

Edith Schaffert (Kirchdorf/1945/Orientierungslauf)
25 Jahre Nachwuchsarbeit auf allen Ebenen; zahlreiche Nachwuchstalente begleitet und geformt, darunter beispielsweise Weltmeister Matthias Leonhardt-Müller; 13 Jahre Regionaltrainerin; unzählige Einsätze als OK-Mitglied in den verschiedensten Aufgaben; Ehrenmitglied von Swiss Orienteering.

Alois Stadler (Wettingen/1941/Leichtathletik)
Vereinsinitiant und Gründungsmitglied, Urgestein, Trainer und Mädchen für alles beim Leichtathletikverein Wettingen, der kürzlich das 40-Jahr-Jubiläum feierte; seine grössten Erfolge als Trainer waren die Olympia-Athleten Franz Meier (400 m Hürden) und Corinne Schneider (Siebenkampf) sowie Stefan Schneider (Zehnkampf).

Das Wahlprozedere ist unverändert. Die Wahl der Ehren- und Aktivmitglieder und die Wahl des VASJ-Vorstandes zählen paritätisch. Der Gewinner des VASJ-Preises 2014 wird an der Aargauer Sportgala am 28. Februar in Suhr geehrt.

Die Wahl für die VASJ-Mitglieder läuft bis Ende Jahr. Der Vorstand erwartet von seinen Mitgliedern eine vollzählige Teilnahme. Informationen zu den Verdiensten der vorgeschlagenen fünf Kandidaten finden sich in der angehängten PDF-Datei. Jedes VASJ-Mitglied erstellt eine Rangliste mit drei Namen. Die Wahl erfolgt per E-Mail an: wrytz@bluewin.ch

Besten Dank für eure Wahlteilnahme.

Im Namen des Vorstandes:
VASJ-Sekretär
Wolfgang Rytz